Internetrecht


Alles Recht im Internet?

Wir prüfen, ob im Internet alles mit rechten Dingen für Sie zugeht!

Inhaber eines Internetanschlusses werden manchmal belangt, ebenso wie Teilnehmer oder auch Betreiber von Social Networks und Plattformen; schnell wird eine angebliche Haftung behauptet. Dies gilt auch für Betreiber von Internetshops und Marketingforen. Wir unterstützen Sie  dabei, sich erfolgreich dagegen zu wehren.

Abmahnungen wegen Filesharing (Datentausch)

  • Wir helfen Ihnen im außergerichtlichen Verfahren, wenn Sie von Anwälten angeschrieben und abgemahnt wurden. Wenn Sie einen Mahnbescheid bekommen haben, wahren wir für Sie die dann laufenden wichtigen Fristen. Ist es schon zu einem streitigen Verfahren oder Klageverfahren gekommen, vertreten wir Sie und halten Ihnen den Rücken frei.
  • Mit Abmahnungen hängen auch andere Forderungen wegen nicht genehmigter Benutzung von Bildern, Videos, Musik im Internet (Urheberrechtsverletzungen) zusammen, die wir für Sie abwehren.

Vertragsrecht: Abofallen, AGB, Fernabsatzverträge, E-Bay u.a.

  • So genannte „Abofallen“ sind Forderungen wegen eines angeblichen Vertragsschlusses durch Anklicken im Internet; wir klären Sie auf, wie damit umzugehen ist, und weisen unberechtigte Ansprüche zurück..
  • Haben Sie eine Mahnung oder ein Forderungsschreiben von einem Inkassobüro wegen angeblicher Zahlungsrückstände im Zusammenhang mit Internetnutzung erhalten? Oft werden hohe Zinsen und Bearbeitungsgebühren gefordert. Wir sagen Ihnen, welche Forderungsbestandteile unberechtigt sind.
  • Möchten Sie einen Ebay-Shop oder Onlineshop eröffnen? Wir erstellen die AGB dafür. Häufig werden Shopinhaber wegen veralteter Formulierungen abgemahnt. Wir machen Sie auf Rechtsänderungen aufmerksam und aktualisieren Ihren Webauftritt, damit Sie abmahnsicher sind!
  • Haben Sie Fragen zu E-Bay oder einem Kauf im Internet? Bei solchen sog. „Fernabsatzverträgen“ gelten rechtliche Besonderheiten. Wir erleichtern Ihnen den Umgang damit.
  • Unser „Special Service“: wir führen für Sie Vertrags-Checks durch, egal, ob es sich um Domainverträge, Providerverträge, Webdesignverträge, Werbeverträge, Plattformverträge oder andere Arten handelt
  • Die Nutzungsbedingungen von Internet-Anbietern sollten genau unter die Lupe genommen werden, wenn es um Ihr Recht geht – wir klären Sie auf, was unter den Klauseln im „Juristendeutsch“ zu verstehen ist.
  • Auch zum Stichwort E-Commerce beraten und vertreten wir Sie rund um den elektronischen Geschäftsverkehr

 

Bei Problemen vereinbaren Sie einen Termin mit unserer Kanzlei.